Vossenack
Das Dorf mit Weitblick

Unser Dorf Vossenack wurde im Jahr 1972 im Rahmen der kommunalen Neugliederung mit weiteren 12 Ortschaften (Gey, Horm, Straß, Großhau, Kleinhau, Schafberg, Hürtgen, Brandenberg, Bergstein, Zerkall, Raffelsbrand und Simonskall) in der Gemeinde Hürtgenwald neugegründet. Die Gemeinde Hürtgenwald liegt im südwestlichsten Teil des Kreises Düren im Regierungsbezirk Köln, nördlich des Nationalparks Eifel. Die nächstgelegene Großstadt ist Aachen, etwa 25 km nordwestlich. Vossenack ist mit etwa 2300 Einwohnern der größte Ortsteil der Gemeinde Hürtgenwald und liegt auf einer Höhe von etwa 370 bis 480 m über NN auf einem Hang. Dieser Hang ist von Tälern umgeben, Kalltal und Richelbachtal im Süden, Bosselbachtal und Tiefenbachtal im Osten und das Wehebachtal im Westen. Das Klima ist recht feucht und von den Temperaturen ausgeglichen, aufgrund der Nähe zum Atlantik. Die Winter sind eher mild und die Sommer kühl ausgeprägt. Es gibt natürlich auch kalte Phasen im Winter und sehr warme bis heiße Phasen im Sommer, haben aber nur wenig Bestand. Die durchschnittliche Temperatur liegt über das Jahr bei etwa 9,5 Grad und es fallen durchschnittlich 1000 l/qm Niederschlag. Aufgrund der ausgesprochen schönen Lage und des angenehmen Klimas ist Vossenack ein optimaler Erholungsort. Bei schönem Wetter liegt die Kölner Bucht uns "zu Füßen", denn man sieht den Kölner Dom oder auch das Siebengebirge.

Vossenack - Das Dorf mit Weitbilck

Geschrieben von Andy Holz

 

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv